AGB

1. Allgemeines
1.1. Verwender dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen und Anbieter des Online-Shops “bearinstinct.com” ist Christopher Glotz, Hohentanne 1, 95131 Schwarzenbach am Wald (im Folgenden:”bearinstinct.com”).

2.1. Die nachfolgenden Geschäftsbedingungen gelten für alle Lieferungen von “bearinstinct.com”. Abweichende Geschäftsbedingungen des Käufers erkennen wir nicht an.

2. Vertragsschluss
2.1. Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern eine Aufforderung zur Bestellung dar. Irrtümer vorbehalten.

2.2. Durch Anklicken des Buttons "Zahlungspflichtig bestellen" im letzten Schritt des Bestellprozesses geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Der Kaufvertrag kommt zustande, wenn wir Ihre Bestellung durch eine Auftragsbestätigung per E-Mail unmittelbar nach dem Erhalt Ihrer Bestellung annehmen.

3. Preise und Versandkosten
3.1. Alle Preise in diesem Online-Shop sind als Bruttopreise in Euro ausgezeichnet und beinhalten sämtliche Preisbestandteile und die derzeit gültige gesetzliche Mehrwertsteuer zuzüglich Versandkosten, welche im Warenkorb gesondert ausgewiesen wird.

3.2. Bei einer Lieferung in Deutschland und nach Österreich übernehmen wir die anfallenden Versandkosten. Beim Versand in Länder innerhalb der EU fällt eine Versandkostenpauschale von 8,60 Euro bzw. 14,90 Euro in alle anderen Länder an.

4. Widerrufsbelehrung

4.1 Widerrufsrecht
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, E-Mail) oder – wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird – auch durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an: 
Bear Instinct
(Christopher Glotz)
Hohentanne 1
95131 Schwarzenbach am Wald
E-Mail: customerservice@bearinstinct.com
4.2 Widerrufsfolgen 
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z. B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Dies kann dazu führen, dass Sie die vertraglichen Zahlungsverpflichtungen für den Zeitraum bis zum Widerruf gleichwohl erfüllen müssen. Wertersatz für gezogene Nutzungen müssen Sie nur leisten, soweit Sie die Ware in einer Art und Weise genutzt haben, die über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter „Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise“ versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung, für uns mit deren Empfang.

 

5. Kostentragungsvereinbarung
Machen Sie von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch, haben Sie die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei.

6. Lieferung und Zahlung
6.1. Die Ware wird, sofern keine abweichende Lieferanschrift mitgeteilt wurde, direkt an die von Ihnen vorgegebene Rechnungsadresse geliefert. Der Versand erfolgt innerhalb der in der Artikelbeschreibung angegebenen Frist bzw. den dort angegebenen Zeiträumen.

6.2. Weiterhin behalten wir uns das Recht auf Teillieferung der Bestellung vor, sofern diese für Sie als Käufer nicht unzumutbar sind. Wird Ihre Lieferung in mehreren Teillieferungen ausgeführt, berechnen wir Ihnen die Frachtkosten nur einmal. Bei Vorkassezahlung warten wir mit dem Versand bis zum Zahlungseingang auf unserem Konto.

6.3. Die Lieferfrist verlängert sich durch Maßnahmen im Rahmen von Arbeitskämpfen, insbesondere Streik und
Aussperrung sowie bei Eintritt unvorhergesehener Hindernisse, die außerhalb unseres Einfluss- und Verantwortungsbereichs liegen. Beginn und Ende derartiger Hindernisse werden dem Besteller unverzüglich mitgeteilt.

6.4. Die Zahlung erfolgt nach Wahl des Käufers per Vorkasse, PayPal oder Sofortüberweisung. Bei Auswahl der Zahlungsart Vorkasse nennen wir Ihnen nach Vertragsabschluss unsere Bankverbindung und liefern die Ware unter Berücksichtigung der genannten Lieferzeit nach Zahlungseingang.

6.5. Ein Recht zur Aufrechnung steht Ihnen nur dann zu, wenn die Ansprüche rechtskräftig festgestellt oder
unbestritten sind.

7. Eigentumsvorbehalt
Die von uns gelieferten Waren bleiben bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.

8. Gewährleistung und Haftung
8.1. Im Falle des Vorliegens eines von uns zu vertretenden Mangels können Sie nach Ihrer Wahl Nachbesserung oder Ersatzlieferung verlangen. Gegenüber Unternehmern steht uns das Wahlrecht hinsichtlich der Art der Nacherfüllung zu. Im Falle einer bestehenden Nacherfüllungspflicht sind wir verpflichtet, alle zum Zwecke der Nacherfüllung erforderlichen Aufwendungen, insbesondere Transportkosten, Wege, Arbeits- und Materialkosten zu tragen. Soweit sich diese Kosten dadurch erhöhen, dass die Kaufsache nach einem anderen Ort als dem Erfüllungsort verbracht wurde, sind wir ggf. zur Verweigerung der von Ihnen gewählten Art der Nacherfüllung berechtigt.

8.2. Schlägt die Nacherfüllung fehl, was im Regelfall nach einem erfolglosen zweiten Versuch der Fall ist, sind Sie berechtigt, Schadensersatz gemäß den nachfolgenden Bestimmungen sowie Herabsetzung der entsprechenden Vergütung für diese Bestellung zu verlangen bzw. vom Vertrag zurückzutreten. Wenn Sie uns erfolglos eine angemessene Frist zur Nacherfüllung gesetzt haben, können Sie gemäß den nachfolgenden Bestimmungen Schadensersatz statt der Leistung bzw. Aufwendungsersatz verlangen.

8.3. Für andere, als durch Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit entstehende Schäden haften wir nur, soweit uns bzw. unseren Erfüllungs- bzw. Verrichtungsgehilfen vorsätzliches oder grob fahrlässiges Handeln oder eine schuldhafte Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht zur Last fällt. Eine weitergehende Haftung auf Schadensersatz ist ausgeschlossen. Die Bestimmungen des Produkthaftungsgesetzes bleiben unberührt.

8.4. Wenn Sie als Verbraucher gekauft haben, verjähren Ihre gesetzlichen Gewährleistungsansprüche bei Neuwaren binnen zwei Jahren, bei Gebrauchtwaren binnen eines Jahres, jeweils ab der Ablieferung des Kaufgegenstandes gerechnet. Wenn Sie als Unternehmer gekauft haben, verjähren Ihre Gewährleistungsansprüche bei Neuwaren binnen eines Jahres ab Ablieferung. Der Verkauf von Gebrauchtwaren an Unternehmer erfolgt unter Ausschluss der Gewährleistung.

9. Schlussbestimmungen
9.1. Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts, soweit nicht ein Ausnahmefall nach §§ 29, 29a EGBGB vorliegt.

9.2. Gerichtsstand ist Hof, wenn und soweit der Käufer Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist.

Schwarzenbach am Wald, im Mai 2016

Weitere kundenbedeutsame Informationen:

Bestellvorgang
Wenn Sie das gewünschte Produkt gefunden haben, können Sie dieses unverbindlich durch Anklicken des Buttons ”Zum Warenkorb hinzufügen” in den Warenkorb legen. Den Inhalt des Warenkorbs können Sie jederzeit durch Anklicken des Buttons ”Warenkorb anzeigen” unverbindlich ansehen. Die Produkte können Sie jederzeit durch Anklicken des Buttons “Löschen” wieder aus dem Warenkorb entfernen. Wenn Sie die Produkte im Warenkorb kaufen wollen, klicken Sie den Button “zur Kasse”. Bitte geben Sie dann Ihre Daten ein. Die Pflichtangaben sind mit einem * gekennzeichnet. Eine Registrierung ist nicht erforderlich. Ihre Daten werden verschlüsselt übertragen. Nach Eingabe Ihrer Daten und Auswahl der Zahlungsart gelangen Sie über den Button “Zhalungspflichtig bestellen” zur Bestellseite, auf der Sie Ihre Eingaben nochmals überprüfen können. Durch Anklicken des Buttons “Bestellung absenden” schließen Sie den Besteilvorgang ab. Der Vorgang lässt sich jederzeit durch Schließen des Browser-Fensters abbrechen. Auf den einzelnen Seiten erhalten Sie weitere Informationen, z.B. zu Korrekturmöglichkeiten.

Vertragstext
Der Vertragstext wird auf unseren internen Systemen gespeichert. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen können Sie jederzeit auf dieser Seite einsehen. Die Bestelldaten und die AGB werden Ihnen per Email zugesendet. Nach Abschluss der Bestellung ist der Vertragstext aus Sicherheitsgründen nicht mehr über das Internet zugänglich